Symposium im Rahmen der Woche der Artenvielfalt

02MaiGanztägiges EventSymposium im Rahmen der Woche der Artenvielfalt

Informationen

Mauern & Wein – Steinreiche Weinberge erhalten
Symposium im Rahmen der Woche der Artenvielfalt

Die faszinierenden Steillagenweinberge mit ihren Trockenmauern sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch von unschätzbarem ökologischem Wert. Während Touristen von ihrer Schönheit beeindruckt sind, finden Ökologen den einzigartigen Lebensraum der Trockenmauern äußerst faszinierend.

Dennoch sehen sich Weinbaubetriebe, die in Steillagen tätig sind, mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert und blicken besorgt in die Zukunft, denn Rentabilität ist auch im Weinbau von entscheidender Bedeutung.

Das Symposium „Mauern & Wein – Steinreiche Weinberge erhalten“ bietet am 2. Mai 2024 im Winninger Turnerheim, Neustraße 31 in 56333 Winningen, die Gelegenheit, mehr über die Bedeutung der Trockenmauern zu erfahren und welche Herausforderungen es dabei für die Weinkulturlandschaft Mosel zu bewältigen gibt.

Die Ganztagesveranstaltung umfasst fachkundige Vorträge und Diskussionen von renommierten Referenten, darunter Prof. Ingrid Schegk mit einem Vortrag über „Die Bedeutung der Trockenmauern für die Weinkulturlandschaft Mosel“ und Prof. Dr. Axel Dreyer mit dem Thema „Steillagen – mehr Arbeit, mehr Wert, mehr Erlebnis“. Zudem sind Exkursionen zur Geologie, Flora und Fauna sowie zum Trockenmauerbau geplant.

Die Tagungsgebühr beträgt 20,00 € pro Person.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bis zum 23. April 2024 online anzumelden: HIER

Einladung Symposium KIS

Kontakt:
Martina Engelmann-Hermen
06531 / 956-156
martina.engelmann-hermen@dlr.rlp.de

 

Mehr

Zeit

2. Mai 2024 Ganztägiges Event(GMT-11:00)

No Comments

Post A Comment

VEW Mosel e.V.